Die NAIS AG2 "Pflege ist mehr..."Home

NAIS AG2 “Pflege ist mehr...”

Aktiv im Projekt NAIS (Neues Altern in der Stadt) seit 2007

    Suchen

NAIS-Logo-01-120

Die NAIS-Arbeitsgruppe 2 „Pflege ist mehr...“ besteht in Bruchsal seit 2007 und hat sich zur Aufgabe gestellt, gemeinsam an einer neuen und besseren Wahrnehmung von Pflege und Pflegebedürftigkeit zu arbeiten und dafür zu sorgen, dass die Bedürfnisse der Pflegenden, wie auch der Gepflegten nicht zu kurz kommen. Pflege soll gesellschaftsfähig werden und aus ihrem „Nischendasein“ herausgeholt werden. - Lesen Sie hier die Ziele der NAIS AG2, und hier finden Sie die Mitglieder der Arbeitsgruppe.

In der Tat: “Pflege ist mehr...”, sagt die Vorsitzende der NAIS AG2 Elke Krämer (AWO)
Elke Krämer

2. Dezember 2014. “Pflege ist mehr… als den Blutdruck zu messen, Wundverbände anzulegen oder eine Große Toilette durchzuführen. Pflege ist hören, sehen, fühlen, halten und aushalten. Pflege braucht Zeit, Akzeptanz  und Anerkennung, sei es im professionellen, wie auch im privaten Bereich. Pflegen bedeutet den Mut zu haben sich  mit Schwächen, Ängsten und Problemen auseinander zu setzen, aber viel wichtiger ist es Lösungen zu finden, Kraft zu geben und aufmerksam zu sein.” Mehr...

Elke Krämer ist Vorsitzende der NAIS AG 2 “Pflege ist mehr...” und Geschäftsführerin AWO Soziale Dienste/ AWO Ambulante Dienste Landkreis Karlsruhe. Sie ist ebenso wie alle anderen NAIS-Mitglieder seit vielen Jahren ehrenamtlich aktiv.

Lesen Sie die älteren Meldungen:

Ein Flyer der NAIS AG2 nennt die wichtigsten Fakten

29. September 2012. Seit mehr als fünf Jahren setzt sich die NAIS AG2 “Pflege ist mehr...” dafür ein, dass Themen wie Pflege und Pflegebedürftigkeit in der Gesellschaft den richtigen Stellenwert bekommen. Mit einem neuen Flyer werden die wichtigsten Anliegen kurz und bündig unter die Menschen gebracht. Hier können Sie den Flyer “Pflege ist mehr...” downloaden (175 kB).

Pflegende Angehörige bleiben nicht allein: Taizé-Gottesdienst

29. September 2012. Eine Gruppe von Menschen geht bei ihrem täglichen Einsatz oft bis an die Grenzen der Belastungsfähigkeit - die pflegenden Angehörigen. Ihnen gilt seitens der NAIS AG2 schon seit Jahren eine besondere Aufmerksamkeit. Nun wird mit dem Taizé-Gottesdienst am 22. November 2012 eine kleine Tradition wird fortgeführt:  Pflegende Angehörige sind eingeladen zum Taize-Gottesdienst Donnerstag 22. November, 17.00 Uhr in der Stadtkirche „Unserer Lieben Frau”. Mehr lesen...

Download Flyer NAIS AG2
Zum Taizé-Gottesdienst
Im Rahmen des Bruchsaler Stadtleitbildes 2020 verfolgt die AG 2 „Pflege ist mehr...“ folgende Ziele:
  • Wir möchten, dass die Bedürfnisse der Pflegenden und Gepflegten nicht zu kurz kommen.
  • Pflege soll gesellschaftsfähig werden und ihr „Nischendasein“ aufgeben.
  • Ein Forum schaffen, wo sich Angehörige und Betroffene Aufmerksamkeit und Gehör verschaffen können.
  • Haupt- und Ehrenamtliche sollen die Möglichkeit haben ihre Arbeit darzustellen und öffentlich zu machen.
  • Wir machen unsere Aktivitäten öffentlich (Internet, Presse, Teilnahme an Veranstaltungen)
  • Vernetzung der verschiedenen Arbeitsgruppen und die Zusammenarbeit mit der hauptamtlichen Stelle der Stadt Bruchsal wird kontinuierlich gepflegt.
Die Mitglieder der AG2

In der NAIS AG2 ”Pflege ist mehr...” sind Vertreter der folgenden Institutionen vertreten:

Ambulanter Pflegedienst Südstadt, Arbeitersamariterbund, AWO Ambulante Dienste gGmbH, Michael Brügmann Pensionsmanagement & Pflegeversicherung, Caritas Verband, Cura Seniorenzentrum, Ev. Altenzentrum, Käthe-Kollwitz-Schule, Lebenshilfe e.V., Pflegestützpunkt, Sanitätshaus St. Georg, Seniorenunion Bruchsal.

Kontakt

Sprecherin der NAIS AG2 ”Pflege ist mehr...” ist Elke Krämer, Geschäftsführerin AWO Ambulante Dienste gGmbH, Murgstraße 15, 76646 Bruchsal. Telefon 07251 71 30 20 oder 71 30 21. E-Mail:
e.kraemer[at]awo-ka-land.de

Untermenü
Pressemeldung

Lesen Sie mehr in der Pressemeldung der NAIS AG2 zum Thema “pflegende Angehörige”.

 

HOME

|

IMPRESSUM

|

KONTAKT

 

 

 

 

 
Klicken Sie hier, wenn Sie mehr über NAIS in Bruchsal erfahren wollen.

Bruchsal,


Sie befinden sich auf der NAIS-Projekthomepage - “Neues Altern in der Stadt”. Hier geht es um Gesundheitsförderung und Prävention in einer alternden Gesellschaft. Ziel ist es, Menschen zu bewegen und Bruchsal besonders auch für die ältere Generation liebenswert und lebenswert zu gestalten. Wir richten uns nicht allein an Seniorinnen und Senioren, sondern streben in allen Fragen einen fairen Dialog der Generationen an. Bruchsal ist Mitglied des deutschlandweiten NAIS-Projekts der Bertelsmann Stiftung.

Startseite

 

 

 

 

 

 

 

Bruchsal

CappuKino

Internet-Treff

Wegweiser

Unternehmen

Nachrichten

Gesundheit

Impressum

NAIS

Reservieren

Termine

 

Stadt Bruchsal

 

Sturzrisiko

Kontakt

Begegnungsstätte

 

Einsteiger

 

Fakten

 

 

Wetter

Stadtbibliothek

 

Sicherheit

 

Angebote

 

 

Clever tanken

Volkshochschule

 

Humor

 

Krankenkassen

 

 

Lichtenberg

Seniorenrat

 

Schnäppchen

 

Einzelhandel

 

 

Twitter

Männerkreis

 

Hilfe

 

Videoclips

 

 

Sitemap

Seniorenfahrten

 

 

 

Links

 

 

Newsletter

Seniorenfreundlich

 

 

 

Literatur

 

 

Suchen

 

punkte3-700g

© 2007-18 neues-altern.de · ein kostenloser Service von medien-service dieter müller, Bruchsal